FANDOM


800px-Schloss Cecilienhof Panorama

Ansicht des Innenhofes

Schloss Cecilienhof liegt im Neuen Garten am Ufer des Jungfernsees in Potsdam. Es wurde als letztes Schlossbauprojekt Kaiser Wilhelm II. für seinen Sohn Wilhelm und dessen Frau Cecilie errichtet.

Bekannt geworden ist Cecilienhof als Tagungsort der Potsdamer Konferenz, die hier vom 17. Juli bis 2. August 1945 stattfand.

Heute beherbergt das Schloss ein kleines Museum und ein Hotel.

Adresse: Neuer Garten,14469 Potsdam

Potsdamer KonferenzBearbeiten

Da das Schloss während des Zweiten Weltkriegs weitestgehend unbeschädigt blieb und aufgrund seiner günstigen Lage wurde es als Tagungsort für die Potsdamer Konferenz vom 17.Juli bis zum 2. August 1945 ausgewählt. Teilnehmer der Konferenz waren:

USA mit Präsident Truman

Sowjetunion mit Generalsekretär und Oberbefehlshaber Stalin

Großbritanien mit Premierminister Winston Churchill und nach seiner Abwahl ab 28. Juli Clement Attlee


Entgegen vieler Behauptungen wurde die Aufteilung Deutschlands in die vier Besatzungszonen nicht auf der Potsdamer Konferenz beschloßen, sondern bereits auf der Konferenz von Jalta. Allerdings markierte sie das Ende des Krieges in Europa und zugleich den Beginn des Kalten Krieges.

TriviaBearbeiten

  • Präsident Truman gab von hier aus telefonisch den Befehl zum Abwurf der Atombombe auf Hiroshima.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki